Dom Perignon Rose 1998 (Box)

Dom Perignon

339,00 €*

Inhalt: 0.75 l (452,00 €* / 1 l)
Der Verkauf unterliegt der Differenzbesteuerung gem. § 25a UStG (Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung).

Nicht mehr verfügbar

Produktinformationen "Dom Perignon Rose 1998 (Box)"

The 1998 Dom Perignon Rose is a striking, intensely perfumed Champagne redolent of sweet candied cherries and spices. This medium-bodied wine possesses gorgeous structure, but ideally another year or two of cellaring is warranted in order for the full range of aromas and flavors to emerge. The Dom Perignon Rose is 80% Chardonnay and 20% Pinot Noir, with most of the Pinot coming from the south-facing vineyards of Ay.
— Robert Parker - Wineadvocate —
94/100
Robert Parker
96/100
Falstaff Magazin
20/20
Jancis Robinson
Eigenschaften
Region: Champagne
Alkoholgehalt: 12,0 %
Wein-Typ: Champagner
Verkaufseinheit: 0,75 l
Essensempfehlung: Austern, Hummer, Krustentiere
Zustand & Verpackung
Zustand (Etikett): Minimal beschädigt
Zustand (Rücketikett): Minimal beschädigt
Zustand (Kapsel): Minimal beschädigt
Zustand (Korken): Keine erkennbaren Mängel
Originalverpackung: 1er, Leicht beschädigt, Original Geschenkverpackung
Hinweise
Allergene: Enthält Sulfite
Verkaufsbeschränkungen: Kein Verkauf an Minderjährige

Dom Perignon

Dom Pérignon  ist eine berühmte und hochpreisige Champagnermarke von Moët & Chandon. Der Name stammt von dem Mönch Dom Pérignon. Der Dom Pérignon wird normalerweise als Cuvée aus den Rebsorten Chardonnay und Spätburgunder angeboten, er wird nur in guten Jahrgängen als Vintage produziert. Angeboten wird er als Weißwein und als (seltenerer) Roséwein. Eine wesentlich längere Lagerung erhält der sehr viel später degorgierte als Oenothèque verkaufte Dom Pérignon. Die Produktionsmenge ist sehr hoch, sie liegt wahrscheinlich bei ein bis zwei Millionen Flaschen oder auch mehr. Jedoch wird er nur in ausgewählten Jahren produziert und lange gereift

Nach der Französischen Revolution (1789 bis 1799) kaufte Jean-Remy Moët im Jahr 1823 (nach anderen Quellen 1794) die ehemalige Abtei Hautvillers, in der der Mönch Dom Pérignon gelebt hatte. 1930 erwarb Moët und Chandon das Namensrecht an der Marke Dom Pérignon vom Haus Mercier, das den Namen jedoch nie gebraucht hatte, und verkaufte seit 1936 eine Prestige-Cuvée unter dem neugekauften Namen. Die Idee hierzu kam von dem Engländer Laurence Venn. Die Trauben des Dom Pérignon von 1936 stammten vom Jahrgang 1921. Der Jahrgang 1921 sowie die folgenden 1926, 1928 (vor dem Jahrgang 1926 verkauft), 1929 und 1934 wurden per Transvasierverfahren hergestellt, erst 1943 folgte die erste eigene Cuvée, wodurch sich Dom Pérignon deutlich stärker von den anderen Champagnermarken von Moët und Chandon unterschied.

(Quelle: Wikipedia)

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer

Moet Hennessy Deutschland GmbH

Seidlstr. 23 80335 München, Deutschland
Hersteller Webseite

Garantierte Qualität

Wir prüfen jede Flasche auf Zustand & Authentizität

Individuell & Persönlich

Sie haben Fragen? Wir beantworten gerne jede Anfrage!

Sicherer Versand

Wir versenden mit UPS Weltweit

Sichere Bezahlung

Sichere und bekannte Zahlungsmethoden

Bewertungen

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.