Le Pin 1994

Le Pin

1.990,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (2.653,33 €* / 1 Liter)
Der Verkauf unterliegt der Differenzbesteuerung gem. § 25a UStG (Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung).

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktinformationen "Le Pin 1994"

Tasted blind as a vintage comparison at the Valandraud vertical, the 1994 Le Pin has always been one of Jacques Thienpont's great successes. It has a broody nose of mulberry, cola, tobacco, mint and undergrowth that feels just a little static at first, but begins to loosen up in the glass. The palate is medium-bodied with fine tannin, crisp and focused, fully mature but with more than enough freshness, segueing into a structured and lightly spiced finish with dry tobacco lingering on the aftertaste. There is weight and intention here, a Pomerol undiminished by time and a quite brilliant wine in the context of the vintage. The 1994 is the "insiders' choice."
— Robert Parker - Wineadvocate —
94/100
Robert Parker
95/100
Wine Spectator
94/100
Cellar Tracker
Eigenschaften
Region: Bordeaux
Alkoholgehalt: 13,0 %
Wein-Typ: Rotwein
Verkaufseinheit: 0,75 l
Essensempfehlung: Rind, Wild
Zustand & Verpackung
Zustand (Etikett): Leicht verschmutzt
Zustand (Kapsel): Keine erkennbaren Mängel
Zustand (Korken): Keine erkennbaren Mängel
Hinweise
Allergene: Enthält Sulfite
Verkaufsbeschränkungen: Kein Verkauf an Minderjährige

Le Pin

Château Le Pin ist ein kleines Weingut in Pomerol, einem Weinbaugebiet im Bordelais um Bordeaux im Südwesten Frankreichs.

Im Jahr 1924 erwarb Madame Loubie einen kleinen Weinberg. Das Weingut umfasste bis 1979 nur einen einzigen Hektar. Nach dem Tod von Madame Loubie wurde es von der Familie Thienpont, denen auch das benachbarte Vieux Château Certan gehört, erworben. 1984 wurden 0,3 ha hinzugekauft, und 1985 wuchs das Gut um weitere 0,65 ha. Anstatt die Weinberge dem Vieux Château Certan hinzuzufügen, beschlossen die neuen Besitzer, aus dem „Le Pin“ einen neuen Spitzenwein zu machen. Genau wie beim Vorbild Château Pétrus wurde auf die Bezeichnung „Château“ auf dem Etikett verzichtet. In der Tat gelang es innerhalb weniger Jahre, Le Pin in der Spitzengruppe von Pomerol zu etablieren. Mit dem Ansatz, auf einem winzigen Gut mit kompromissloser Konsequenz einen herausragenden neuen Wein zu schaffen, wurde Le Pin zum ersten „Garagenwein“ von Bordeaux.

Der nur „Le Pin“ genannte Wein des Gutes gehört zu den teuersten Rotweinen der Welt. Auf dem 2 Hektar kleinen Gut werden höchstens 8.000 Flaschen pro Jahr erzeugt. Mit 92 % Merlot zählt dieser fast reinsortige Wein zum Besten, was die Appellation Pomerol zu bieten hat. Seine insbesondere ab Ende der achtziger Jahre herausragende Qualität und die Tatsache, dass es diesen Wein nur in äußerst geringen Mengen gibt, machen ihn zu einem begehrten Spekulationsobjekt.

Die herausragende Qualität verdankt der „Le Pin“ vor allem zwei Tatsachen: Zum einen besitzt es eines der besten Terroirs des Plateaus von Pomerol, lehmdurchsetzter Kiesboden auf eisenhaltigem Kalksteingrund („Crasse de Fer“). Zum anderen lässt man dem Wein jede nur denkbare Sorgfalt angedeihen: strenge Ertragsbeschränkung auf rund 30 Hektoliter pro Hektar, Handlese, Gärung in Edelstahl und Ausbau ausschließlich in neuen Barriques, in denen auch schon die malolaktische Gärung stattfindet. Der Wein wird während des 18–24 Monate dauernden Fassausbaus alle drei Monate abgezogen, mit Eiweiß geschönt und schließlich ohne Filtrierung abgefüllt.

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer

Le Pin

11 Rue la Fontaine, 33500 Pomerol, Frankreich
Hersteller Webseite

Garantierte Qualität

Wir prüfen jede Flasche auf Zustand & Authentizität

Individuell & Persönlich

Sie haben Fragen? Wir beantworten gerne jede Anfrage!

Sicherer Versand

Wir versenden mit UPS Weltweit

Sichere Bezahlung

Sichere und bekannte Zahlungsmethoden

Bewertungen

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Weitere Highlights

Tipp
Neu
Angelo Gaja Costa Russi 2001
Angelo Gaja Costa Russi 2001

Inhalt: 0.75 Liter (433,33 €* / 1 Liter)

325,00 €*

/ **
Tipp
Neu
Angelo Gaja Sori San Lorenzo Langhe Nebbiolo 2001
Angelo Gaja Sori San Lorenzo Langhe Nebbiolo 2001

Inhalt: 0.75 Liter (465,33 €* / 1 Liter)

349,00 €*

/ **
Tipp
Armand Rousseau Gevrey-Chambertin Clos Saint-Jacques 2001
Armand Rousseau Gevrey-Chambertin Clos Saint-Jacques 2001

Inhalt: 0.75 Liter (1.240,00 €* / 1 Liter)

930,00 €*

/ **
Arnaud Ente Mersault La Seve du Clos 2012 Magnum in OWC
Arnaud Ente Mersault La Seve du Clos 2012 Magnum in OWC

Inhalt: 1.5 Liter (1.660,00 €* / 1 Liter)

2.490,00 €*

/ **
Neu
Bartolo Mascarello Barolo Artist Label 2013
Bartolo Mascarello Barolo Artist Label 2013

Inhalt: 0.75 Liter (518,67 €* / 1 Liter)

389,00 €*

/ **
Tipp
Neu
Bartolo Mascarello Barolo Artist Label 2016
Bartolo Mascarello Barolo Artist Label 2016

Inhalt: 0.75 Liter (652,00 €* / 1 Liter)

489,00 €*

/ **
Bernhard Huber Wildenstein Spätburgunder - R - 2007
Bernhard Huber Wildenstein Spätburgunder - R - 2007

Inhalt: 0.75 Liter (238,67 €* / 1 Liter)

179,00 €*

/ **
Bruno Giacosa Barbaresco Rabaja 2005
Bruno Giacosa Barbaresco Rabaja 2005

Inhalt: 0.75 Liter (252,00 €* / 1 Liter)

189,00 €*

/ **
Tipp
Chateau Ausone 2003
Chateau Ausone 2003

Inhalt: 0.75 Liter (1.293,33 €* / 1 Liter)

970,00 €*

/ **
Chateau d'Yquem 1982
Chateau d'Yquem 1982

Inhalt: 0.75 Liter (425,33 €* / 1 Liter)

319,00 €*

Neu
Chateau d'Yquem 1999
Chateau d'Yquem 1999

Inhalt: 0.75 Liter (358,67 €* / 1 Liter)

269,00 €*

Neu
Chateau Lafite Rothschild 1976
Chateau Lafite Rothschild 1976

Inhalt: 0.75 Liter (786,67 €* / 1 Liter)

590,00 €*

/ **