Chateau Rieussec 2006 (half)

35,00 €*

Inhalt: 0.375 l (93,33 €* / 1 l)
Der Verkauf unterliegt der Differenzbesteuerung gem. § 25a UStG (Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung).

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Sie erhalten 35 Bonus Punkte

Produktinformationen "Chateau Rieussec 2006 (half)"

The 2006 Rieussec is a blend of 94% Semillon, 3% Sauvignon Blanc and 3% Muscadelle picked between 5 September and 10 October. The bouquet is a little smudged at first with marmalade and quince aromas, bit it soon clarifies in the glass to deliver the first signs of secondary aromas of beeswax and lanolin. The palate is medium-bodied with a viscous opening, a little more angular than the 2007 with barley sugar, quince and a touch of spice, though just like the 2007, I feel it does not quite deliver the persistence on the finish that you might expect. Nevertheless, this remains a fine Rieussec to enjoy over the next 20-odd years.
— Robert Parker - Wineadvocate —
92/100
Robert Parker
92/100
Jeff Leve
91/100
Cellar Tracker
Eigenschaften
Region: Bordeaux
Alkoholgehalt: 13,0 %
Wein-Typ: Süsswein
Verkaufseinheit: 0,375 l
Essensempfehlung: Süßspeisen
Zustand & Verpackung
Zustand (Etikett): Keine erkennbaren Mängel
Zustand (Kapsel): Keine erkennbaren Mängel
Zustand (Korken): Keine erkennbaren Mängel
Füllstand: Into Neck
Hinweise
Allergene: Enthält Sulfite
Verkaufsbeschränkungen: Kein Verkauf an Minderjährige

Chateau Rieussec

Das Weingut Château Rieussec liegt in der Gemeinde Fargues, einem Teil der Appellation Sauternes, einem Süßweinanbaugebiet in der Weinbauregion Bordeaux. Bei der Bordeauxwein-Klassifizierung von 1855 wurde es als „Premier Cru Classé“ klassifiziert. Auch in Rieussec wird ein Süßwein produziert. Das Weingut liegt direkt neben Château d’Yquem, die Rebflächen sind nur durch ein Rinnsal getrennt, der im Sommer oft austrocknet (sec – trocken). Das 110 Hektar große Gut verfügt über 68 Hektar Rebfläche. Die Fläche liegt auf den höchsten Flächen der Gemeinde Fargues.

Im 18. Jahrhundert war die Domaine de Rieussec im Besitz der Mönche des Klosters Carmes de Langon und die Gutsgebäude dienten ebenfalls als Klostergebäude. Die kirchlichen Besitztümer wurden während der Französischen Revolution gegen 1790 beschlagnahmt und an Herrn Marheilhac, den damaligen Eigentümer des Château La Louvière in Léognan (Graves) verkauft. Bereits zum Zeitpunkt der Klassifizierung von 1855 gehörte das Gut allerdings einem Herrn Mayne oder Maillet und wechselte fortan weiterhin häufig den Eigentümer: Charles Crepin (um 1870), Paul Defolie (1892), Herr Bannil (1907), die Familie Gasqueton (Eigentümer des Château Calon-Ségur in Saint-Estèphe), P. F. Berry während des Weltkriegs, Herr Balaresque (1957) und schließlich Albert Vuillier (1971), der die Qualität des Weinguts wieder stark verbesserte.

Im Jahr 1984 erwarben die Domaines Barons de Rothschild (siehe auch Château Lafite-Rothschild und Château Duhart-Milon-Rothschild) das Weingut.

Die Rebsorten sind zu 80 % auf die Sorte Sémillon, 18 % auf Sauvignon Blanc und 2 % Muscadelle aufgeteilt. Die Lese erfolgt per Hand in sechs bis acht Lesegängen, um die edelfaulen Beeren zu selektionieren. Der Wein reift 18–24 Monate in neuen Barriques. Jährlich werden ca. 40.000 Flaschen vermarktet.

In den Jahrgängen 1993 und 2012 wurde kein Hauptwein abgefüllt, da diese den Qualitätsstandards des Guts nicht entsprachen.

Der Zweitwein heißt Carmes de Rieussec. Daneben wird ein (trockener) Weißwein namens R produziert, der unter der Appellation Graves vermarktet wird. Bei besonders guten Ausgangsbedingungen wird der Superwein «Creme de Tete» herausgegeben.

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer

Chateau Rieussec

33, rue de la Baume, 75008 Paris, Frankreich
Hersteller Webseite

Garantierte Qualität

Wir prüfen jede Flasche auf Zustand & Authentizität

Individuell & Persönlich

Sie haben Fragen? Wir beantworten gerne jede Anfrage!

Sicherer Versand

Wir versenden mit UPS Weltweit

Sichere Bezahlung

Sichere und bekannte Zahlungsmethoden

Weitere Highlights

Tipp
Arnaud Ente Mersault La Seve du Clos 2012 Magnum in OWC Arnaud Ente Mersault La Seve du Clos 2012 Magnum in OWC
Arnaud Ente Mersault La Seve du Clos 2012 Magnum in OWC

Inhalt: 1.5 l (1.793,33 €* / 1 l)

2.690,00 €*
(Differenzbesteuert)
Tipp
Bartolo Mascarello Barolo Artist Label 2008 Bartolo Mascarello Barolo Artist Label 2008
Bartolo Mascarello Barolo Artist Label 2008

Inhalt: 0.75 l (665,33 €* / 1 l)

499,00 €*
(Differenzbesteuert)
Tipp
Billecart-Salmon Le Clos Saint Hilaire 1998 in OWC Billecart-Salmon Le Clos Saint Hilaire 1998 in OWC
Billecart-Salmon Le Clos Saint Hilaire 1998 in OWC

Inhalt: 0.75 l (465,33 €* / 1 l)

349,00 €*
(Differenzbesteuert)
Tipp
Chateau Calon-Segur 1988 - 6 Liter Chateau Calon-Segur 1988 - 6 Liter
Chateau Calon-Segur 1988 - 6 Liter

Inhalt: 6 l (248,33 €* / 1 l)

1.490,00 €*
(Differenzbesteuert)
Tipp
Chateau d'Yquem 1999 (half) Chateau d'Yquem 1999 (half)
Chateau d'Yquem 1999 (half)

Inhalt: 0.375 l (397,33 €* / 1 l)

149,00 €*
(Differenzbesteuert)
5.57 %
Tipp
Chateau L'Eglise Clinet 1990 Chateau L'Eglise Clinet 1990
Chateau L'Eglise Clinet 1990

Inhalt: 0.75 l (452,00 €* / 1 l)

339,00 €* 359,00 €*
(Differenzbesteuert)
6.01 %
Tipp
Chateau Latour 1971 Chateau Latour 1971
Chateau Latour 1971

Inhalt: 0.75 l (625,33 €* / 1 l)

469,00 €* 499,00 €*
(Differenzbesteuert)
Tipp
Chateau Leoville-Barton 1995 Double-Magnum (3l) in OWC Chateau Leoville-Barton 1995 Double-Magnum (3l) in OWC
Chateau Leoville-Barton 1995 Double-Magnum (3l) in OWC

Inhalt: 3 l (179,67 €* / 1 l)

539,00 €*
(Differenzbesteuert)
Chateau Margaux 1987 Chateau Margaux 1987
Chateau Margaux 1987

Inhalt: 0.75 l (532,00 €* / 1 l)

399,00 €*
(Differenzbesteuert)
Tipp
Chateau Margaux 1993 Chateau Margaux 1993
Chateau Margaux 1993

Inhalt: 0.75 l (518,67 €* / 1 l)

389,00 €*
(Differenzbesteuert)
Tipp
Chateau Margaux 1994 Chateau Margaux 1994
Chateau Margaux 1994

Inhalt: 0.75 l (532,00 €* / 1 l)

399,00 €*
(Differenzbesteuert)
Tipp
Chateau Margaux 2005

Inhalt: 0.75 l (1.065,33 €* / 1 l)

799,00 €*
(Differenzbesteuert)